Treff der jungen Wirtschaft - IHK Präsident im Dialog mit Startups am 25.09.2020

Ort:
wunderbar - Raum für interdisziplinäre Zukunftsforschung, Leipzig
(Google Maps)
Zeit:
18:00
Beschreibung:

Liebe Junioren und die, die es noch werden möchten,

Die WJ Leipzig laden gemeinsam mit dem IHK Präsidenten Kristian Kirpal zum gemeinsamen Austausch mit Startups ein. Wir wollen eine Brücke schalgen zwischen der IHK und jungen Leipziger Gründern. Es wird ein offener Dialog zwischen Euch, uns sowie dem Präsidenten Herr Kirpal. Bringt Eure Fragen, Anregungen und Vorschläge mit für eine zielorientierte und zukunftsweisende Zusammenarbeit zwischen der IHK und der jungen Leipziger Wirtschaft.

18 Uhr Empfang

18.30 Uhr Podium - Herr Kirpal im Dialog mit drei Startups

19.30 Uhr Snack & Get togheter

21 Uhr Ende

Im Panel begrüßen wir:

„Heartucate – wir transformieren Bildung.

Heartucate entwickelt interaktive Lernabenteuer mit Augmented und Mixed Reality, in denen Kinder und Jugendliche zu Welt- und Zeitreisenden in Multiplayer-Schnitzeljagd-Welten werden. Während sie Aufgaben lösen, erleben sie abstrakte Lerninhalte im realen Kontext und können den weiteren Verlauf der Geschichte mit gemeinsam getroffenen Entscheidungen mitbestimmen. Dabei arbeiten sie auf gemeinsame Ziele hin, die sie nur im Team erreichen können.“

https://heartucate.eu

SO'USE

SO'USE ist eine Lösung für Gastronomen, Clubs und Bars. Der Gastronom kann seinen Gästen eine digitale Speisekarte anbieten: Die Gäste sitzen im Lokal, scannen einen QR Code und können direkt aus der Karte bestellen und bezahlen. Sobald Getränke / Essen fertig sind, gibt es eine Nachricht und man kann es abholen oder das Personal bringt es an den Tisch. Das klingt sehr einfach, ist aber im Hintergrund eine komplexe Hardware-Software-Lösung. Der Gast möchte keine App extra herunterladen, weshalb die SO'USE Lösung anders funktioniert. Die Vorteile sind gut erkennbar: schnellere und einfache Bestellungen / kein Warten auf den Kellner / keine Warteschlange / andere Zahlwege außer Barzahlung / keine langweiligen Speisekarten, die man anfassen muss ...

Das Besondere: Die Speisekarten sind interaktiv. Es können Produkte besser platziert werden = neue Produkte landen bei Bedarf weiter oben auf der Karte. Bsp: das Bier von der lokalen Brauerei ist sogar mit einem Branding / Bild versehen, um so Lust und Appetit auf was neues zu machen. So bestellen Gäste nachweislich viel häufiger neue Produkte. Es macht Spaß darüber zu bestellen und das hilft auch dem Gastronom, der Bar oder dem Club.

https://so-use.de/ 

Anmeldeschluss:
24.09.2020
Abmeldeschluss:
22.09.2020
Meine Kosten:
10 Euro für interne Mitglieder
10 Euro für Begleiter
12 Euro für externe Teilnehmer
Veranstaltet von:
Kontakt:
Raphael Mis
Telefon: 015121285780
E-Mail an Raphael Mis senden