Das sind wir

Die Wirtschaftsjunioren Wittenberg sind die regionale Vertretung der Wirtschaftsjunioren Deutschland, dem größten Verband junger Unternehmer und Führungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft. Eine aktive Mitgliedschaft ist bis zur Vollendung des 40. Lebensjahrs möglich.

 

Wir verstehen uns als Interessenvereinigung von Unternehmern und Führungspersonen, die sich aktiv für die Gestaltung, der Weiterentwicklung und Sicherung der Belange der regionalen Wirtschaft einbringt. Dabei setzten wir auf stetigen Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Dies verwirklichen wir durch die Organisation und Durchführung von Betriebsbesichtigungen, Workshops, Diskussionsforen sowie die aktive Teilnahme an der politischen und gesellschaftlichen Diskussion zu Themen unserer Zeit. Durch unsere tiefe lokale Verwurzlung, die sich in unserem bereits über 10-jährigem Bestehen zeigt, sind wir für unsere Mitglieder und Partner ein verlässlicher Ansprechpartner in vielen Belangen geworden.  

 

Unsere Ziele: 

  • Aktive Mitgestaltung der künftigen Wirtschafts- und Sozialpolitik in Deutschland.
  • Stärkung der sozialen Marktwirtschaft
  • Bessere Anpassung des Bildungssystems an die Anforderungen der Wirtschaft
  • Einbindung nationaler und internationaler Kontakte und multinationale Zusammenarbeit

 

Wir fördern die Privatwirtschaft aktiv, weil wir erkannt haben, dass Eigeninitiative, die Verantwortung jedes Einzelnen und persönliche Leistungsbereitschaft den demokratischen Rechtsstaat stärken. Wir fühlen uns mit verantwortlich für soziale und ökologische Rahmenbedingungen. Fordern die wieder zunehmende Privatisierung und motivieren zu unternehmerischem Engagement. Zu Leistung. Gegen massive Reglements und Subventionen. Im Mittelstand liegen unsere Stärken. Und dem Strukturwandel können wir gemeinsam entgegen wirken. Für ein gestärktes Rückrat der Wirtschaft.

 

Rund 60 Mitglieder bilden derzeit die Wirtschaftsjunioren Wittenberg, darunter ca. 40 sog. ordentliche, sprich aktive Mitglieder bis 40 Jahre und ca. 20 sog. Fördermitglieder, die den Wirtschaftsjunioren auch nach der Überschreitung der Altersgrenze verbunden bleiben möchten. Das Alter allein ist also nicht entscheidend. Die Dessau begleitet und fördert die Wirtschaftsjunioren durch die Übernahme der Geschäftsführung und die projektbezogene Zusammenarbeit.

 

Wir sind an die IHK Halle-Dessau angegliedert, handeln aber eigenständig. Sie unterstützt uns maßgeblich in unserer Arbeit. Die enge Zusammenarbeit mit der IHK Halle-Dessau besteht schon seit der Gründung der Wirtschaftsjunioren. Bis heute werden Mitglieder der Wirtschaftsjunioren für verschiedene Ausschüsse als Gast zugelassen. Durch den Ideen- und Informationsaustausch zwischen erfahrenen Kammermitgliedern und Junioren werden sachgerechte und zeitgemäße Antworten auf aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen schnell gefunden. Die IHK begleitet und fördert die Wirtschaftsjunioren durch die Übernahme der Geschäftsführung und die projektbezogene Zusammenarbeit.