Auf der turnusmäßigen Mitgliedervollversammlung der Wirtschaftsjunioren Harzkreis e.V wurden neben der Aufnahme von Neumitgliedern und einer Jahresrückschau auch der neue Vorstand für ein Jahr gewählt. Neuer President der Harzer Wirtschaftsjunioren ist der 38 Jahre alte Carl Wolfgang Finck. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Michael Schrader und Victor Simon, Schatzmeisterin Vivian Klein und Landesbeauftragte Janine Feltel.

In seinem Wortbeitrag an die Mitglieder dankte Carl Finck zuvorderst der scheidenden Presidentin der Wirtschaftsjunioren Kristin Dormann, die den Verein im letzten Jahr geführt hatte: „Mein Wunsch wäre es meine Sache im kommenden Jahr genauso gut zu machen wie Kristin, die einen hervorragenden Job gemacht hat. Es wurde wieder ein reicher Veranstaltungsplan für 2019 erarbeitet: so besuchen wir unter anderem die Evangelische Stiftung Neinstedt, veranstalten nach dem großen Erfolg in diesem Jahr wieder den World Clean Up Day 2019 im Harzkreis oder setzen mit unseren regelmäßigen Stammtischen auf Dialog und Informationsaustausch mit der hiesigen Wirtschaft“ so Carl Finck.

Kristin Dormann nutze die Gelegenheit auf ihrer quasi letzten offiziellen Veranstaltung als Presidentin dem Vorstand und weiteren Mitgliedern für ihr Engagement im Rahmen einiger Ehrungen zu danken. Sie wird weiterhin dem Vorstand als Past-Presidentin angehören. Als Gast konnten die Harzer Wirtschaftsjunioren den Landesvorsitzenden Holger Salmen begrüßen und Christoph Dunkel berichtete im Rahmen der Mitgliederversammlung von seinen Aktivitäten als Leiter des Arbeitskreises Internationales.


Bilder von Löwe, Katy (IdeenGut OHG):