Stammtisch Oktober: Nationalpark Harz am 12.10.2020


Bilder von Lott, David (Kerngesund):
Toter Wald – neues Leben
Die Klimakrise schadet dem Wald massiv: Stürme, Hitze und Borkenkäfer vernichten riesige Flächen. Im Nationalpark Harz soll sich die Natur zwischen den toten Fichten eine neue Wildnis bauen. Wie genau das funktionieren soll und mit welchen Mythen es unbedingt aufzuräumen gilt, darüber berichtete uns der Leiter des Nationalparks, Herr Andreas Pusch auf sehr kurzweilige Art und Weise. So lernten wir unter anderem die Rammelkammer kennen und erfuhren, dass der Wolf hier wohl bisher noch nicht sein Wohnzimmer gefunden hat.

Umrahmt wurde der spannende Vortrag von einer kurzen Vorstellungsrunde aller Mitglieder, Säulen und Interessenten und der Möglichkeit für Gespräche, in lockerer Atmosphäre. Dabei konnten wir dem einen oder anderen Interessenten tiefere Einblicke in die Arbeit der Wirtschaftsjunioren geben und die Neugierde auf künftige Projekte wecken.